Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Nudel

Die Liebe zu Italien

Seit meiner Kindheit gibt es die Verbindung zu Italien als DAS Urlaubsland. Nebenbei bedeutet dies natürlich die damit einhergehende Verknüpfung zu Pasta und Pizza.  Vielleicht liegt diese Verwurzelung aber noch viel tiefer: In Füssen geboren bekommt man sicher so etwas wie eine Italien-Prägung mit in die Wiege gelegt. Verwunderlich wäre dies nicht, denn Füssen gehört mit zu den Städten/Orten, die entlang der Via Claudia Augusta (Wikipedia) liegen. Die Via Claudia Augusta war eine der wichtigsten Römer- und damit Handelsstrassen, die den süddeutschen Raum mit Norditalien verband. Man könnte also fast behaupten, dass wir Oberbayern auch einen Hauch Italien in uns tragen.

Zu meinen Kindertagen zogen meine Eltern es vor, die Urlaube an der Adria zu verbringen. Das bedeutete Tourismus, Aktion, Sand, Strand, Gelato und meine Lieblingsgetränk "Aranciata" (das - im nachhinein betrachtet - nur in Italien wirklich schmeckte) - wir durften alles geniessen: das Hotel mit Vollpension, Halbpension und die Ferienwohnung mit Selbstgekochtem. Alles war toll, denn wir waren im geliebten Italien. Damals freuten wir uns darauf, das gesparte Urlaubsgeld endlich in Lira eintauschen zu dürfen - für uns Kinder war das Ergebnis überaus beeindruckend.

Ab und an unternahmen wir Ausflüge in die nähere und weitere Umgebung unseres Urlaubsortes. An zwei Ausflüge kann ich mich besonders gut erinnern, weil sie mit gemischten Gefühlen verbunden waren. Meine Eltern wollten natürlich auch etwas Lehrreiches in den Urlaub mit einbringen und so wurden Ausflüge nach Pisa und Florenz unternommen. Höhe Rimini/Cattolica gings "überberg" von einer Kurve in die andere, die von zwei Mädchen auf der Rückbank nur schwer ertragen werden konnten. In aller Kürze: Mein Vater durfte uns am Ankunftsort "Firenze" fast neu einkleiden. Die Fahrt hatte also auch was Gutes.



Von Heinrich Heine (1797 - 1856)
Ich bin den ganzen Tag in Florenz herumgeschlendert, mit offenen Augen und träumendem Herzen. Sie wissen, das ist meine größte Wonne in dieser Stadt, die mit Recht den Namen la bella verdient. Wenn Italien, wie die Dichter singen, mit einer schönen Frau vergleichbar, so ist Florenz der Blumenstrauß an ihrem Herzen.




Im zarten Alter von 13 oder 14 besteht noch nicht all zu viel Interesse an den Schönheiten von alten Städten. Zumindest war dies bei meiner Schwester und mir so. Heute ist das ganz anders - heute kann ich gar nicht genug davon bekommen und reise am liebsten von einem Ort zum anderen ;-)

Diesen, damals ersten Berührungen mit der reizvollen italienischen Toskana, folgte eine lange Italien-Dürrezeit.
Erst 2005 war ein Wiedersehen angesagt. Wir besuchten die Provinz Grosseto. Sie ist die südlichste und flächenmässig größte der zehn Provinzen der italienischen Region Toskana. 10 Tage Pfingsturlaub verbinde ich heute mit einer traumhaft schönen Gegend, die ich gerne wieder besuchen werde. Viele kleinere und grössere Ausflüge in die Umgebung bescheren heute noch lebendige Erinnerungen.






Die Toskana fühlt sich entschleunigt an - nicht so schnell und hektisch wie die Urlaube an der Adriaküste. Alles ist ein klein wenig gemütlicher.

Übrigens darf ich die Toskana in jedem Salat schmecken: Ich werde regelmässig mit einer Flasche Olivenöl aus der Region beschenkt und wie man sich vorstellen kann, schmeckt dieses Öl einfach um einiges besser (sicher auch deswegen, weil man den Ort kennt, woher es stammt)

Wer weiß, vielleicht stehen beim Händler des Vertrauens auch heute noch diese Flaschen im Hof.

Nickname 11.07.2013, 13.06 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Bucatini allamatriciana

Gemischt mit unheimlich viel guter Laune werden wir es uns heute bei einem italienischen Abend mit einer feinen italienische Vorspeise und etwas Nudeligem gut gehen lassen. In einer heimeligen Küche macht die Zubereitung natürlich noch einmal so viel Spaß - alleine die Umgebung inspiriert ;-)

Typisch, italenische Vorspeisen:


Bruschetta oder Crostini - geröstetes Brot mit verschiedenem Belag
Bresaola - Schinkenspezialität aus der Lombardei
Caprese - Mozzarella mit Tomaten und Basilikum
Cocktail di gamberi - Krabbencocktail
Fiori di Zucca oder Sciurilli - frittierte Zucchiniblüten
Mortadella, Salame, Coppa und anderer Wurstaufschnitt, als gemischter Wurstteller als Antipasto all`italiana bezeichnet
Mozzarelline fritte - frittierter Mozzarella
Olive Ascolane - gefüllte Oliven, Spezialität aus den Marken
Prosciutto crudo (Rohschinken, z. B. Prosciutto di Parma oder San-Daniele-Schinken)
Prosciutto cotto (Kochschinken)
Pizzette e Salatini - kleine Pizzen
Supplì oder Arancini - frittierte, gefüllte Reisbällchen
Tramezzini - belegte Weissbrotscheiben
Tartine oder Stuzzichini - Appetithäppchen
Violino Valtellinese - Schinkenspezialität aus der Lombardei
Verdure in Pinzimonio oder Cazzimperio - mariniertes Gemüse

Für das Nudelgericht hab ich uns das traditionelle Spaghetti-Gericht Bucatini all’amatriciana  oder auch Spaghetti all’amatriciana aus dem Latium ausgesucht:

Für 2 Personen:

Nickname 14.10.2011, 18.18 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Tortiglioni

Tortiglioni sind gerippte und gedrehte Hohlnudeln




> Nudel-Formen-Übersicht

Nickname 14.10.2011, 16.20 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Fusilli

Vor einer Weile - genau genommen hier - hab ich mit einer Nudel-Fotoaktion begonnen. Ich würde gerne ein kleines Bildarchiv zu verschiedenen Nudelsorten aufbauen. Viel ist noch nicht passiert, aber das macht nichts. Heute hatte ich Zeit und hab mir die Nudelsorte Fusilli (spiralförmig) vor die Kamera geholt.

Nickname 14.10.2011, 15.53 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Nudel-Formen

logo_nudelpics.jpg Nudeln, Nudeln, Nudeln... für untenstehende Liste suchen wir Fotos.  Wir möchten gerne jede Nudel auch per Bild zeigen und damit ein Nudel-Formen-Bilderlexikon aufbauen.

Vielleicht magst du dein Bild für unser Blog "spenden"? Natürlich werden Namensnennung und Urheberrechtshinweis ernst genommen. Falls du also eine der Nudelformen per Bild zur Verfügung hast und uns schicken magst ->mein Bild für Pasta al Dente

Die verschiedenen Nudelformen:

Abachini     
Agnolotti     quadratische (Ursprung), teils halbrunde, gefüllte Nudeln
Anelli     Ringe
Anellini     kleine Ringe
Aschak     Nudeltaschen mit Lauchfüllung
Barbine     Nudelnester aus Fadennudeln
Bavette     schmale Bandnudeln
Bavettine     kleine, schmale Bandnudeln
Bigoli     dicke Spaghetti
Bucatini     dünne Hohlnudeln
Calamarata     ringförmige Hohlnudeln
Calamari     kurze, ringförmige Hohlnudeln
Campanelle     kurze, gerollte Röhrennudeln
Canalini     dünne Nudel mit Kanalform
Candele     dicke, sehr lange Hohlnudeln
Cannelloni     dicke Nudelröhren zum Füllen
Canneroni     dicke, kurze Hohlnudeln
Cantarelli     
Capellini     lange, sehr dünne Spaghetti, Engelshaar
Capelli d'Angelo     Nudelnester aus Fadennudeln
Cappelletti     (gefüllte) Hütchen
Cappellacci  Hütchen
Casarecce     gedrehte Nudeln
Casoncelli     
Castellane     gedrehte geriffelte Nudeln
Cataneselle     leicht gebogene Röhren
Cavalline     
Cavatappi     Korkenzieher
Cavatelli     Röhrennudeln
Celentani     Locken
Chifferi     Hörnchen
Chitarrine     
Chitarrine Caserecce     Bandnudeln, apfelstrudelförmig aufgerollt
Ciocia della Badessa     große Muscheln
Cocci di Sicilia     
Conchiglie     Muschelnudeln
Conchiglioni     sehr große Muschelnudeln
Corallini     kleine, hohle Suppennudeln
Corzetti     
Cotelli     Korkenzieher
Cravattini     Schmetterlinge
Creste di Gallo     Hahnenkämme
Ditali     Hütchen
Ditalini     Fingerhütchen, kleine sehr kurze Hohlnudeln
Ditaloni     kleine kurze Hohlnudeln
Eliche     riesige Spiralnudeln
Elicoidali     leicht geriffelte Hohlnudeln
Fagottini     kleine gefüllte Teigtäschchen
Farfalle     Schmetterlinge
Farfalle Tonde     seitlich runde Farfalle
Farfalle Tricolori     dreifarbige Schmetterlinge
Farfalline     kleine Schmetterlinge
Farfalloni     große Schmetterlinge
Fettuccine     etwas schmalere Bandnudeln
Fettucelle     schmale Bandnudeln
Filini     dünne, schmale Suppennudeln
Fiocchi Rigati     wie Farfalle, aber ohne Zacken
Fiori     blütenförmig
Fisarmoniche     gedrehte Nudeln mit Wellen
Fregnacce     
Fricelli     Nudeln aus kleinen gerollten Teigscheiben
Fusilli     spiralenförmig
Fusilli Bucati     etwas engere Spiralen
Fusilli Bucati Corti     
Fusilli Lunghi     lange Spiralnudeln
Fusilli Lunghi Bucati     gedrehte Nudeln
Fusilli Napoletani     gedrehte Hohlnudel
Fusilli Spirale     Spiralnudeln
Fuži     Pastaspezialität aus Istrien, von den Ecken zu einer Rolle geformtes Teigviereck
Garganelli     kurze, gerollte Röhrennudeln
Gemelli     zwei gedrehte und miteinander verzwirbelte Nudeln
Gigli     blütenkelchförmig
Girandole     kleine gedrehte Nudeln
Gnocchi     Nockerl
Gnocchetti Sardi     schmale Öhrchen – Gnocchi sind keine Nudeln im eigentlichen Sinn, sondern bestehen aus Kartoffelteig und Mehl
Gobbetti     kleine, stark gedrehte Nudeln
Gramigna     sehr kurze, dünne Hohlnudeln
Grattini     kleine Klumpen aus Nudelteig
Grattoni     etwas größer
Lancette     kleine schmale Schmetterlingsnudel
Lasagna Doppia Riccia     wie Reginette, aber sehr breit, für Lasagne
Lasagne     Nudelteigplatten (gibt es auch in Spinatgrün)
Lasagnette     Bandnudeln
Lasagnette Caserecce     Bandnudeln, apfelstrudelförmig aufgerollt
Limoncini     
Linguine     sehr schmale Bandnudeln (flache Spaghetti)
Lumache     Schneckennudeln
Lumachine     Suppennudeln
Lumaconi     riesige Schneckennudeln
Maccheroni     lange Hohlnudeln
Maccheroncini     lange Hohlnudeln
Malloreddus     Sardische Hartweizengriesnudeln in Form kleiner Schnecken
Mafaldine     gewellte Bandnudeln (auch Manfredine?)
Maltagliati     grob dreieckförmig geschnitten; wörtlich: schlecht geschnittene Nudeln
Manfredine     gewellte Bandnudeln (auch Mafaldine?)
Maniche     
Mezzalune     halbmondförmig
Mezze Maniche     
Mezze Maniche Rigate     wie Rigatoni, nur kürzer
Mezze Penne Rigate     wie Penne, nur kürzer
Mezzelune     halbmondförmige Nudeln (auch gefüllt)
Mezzi Paccheri     kurze, große Hohlnudeln
Mezzi Rigatoni     kurze, dicke, geriffelte Röhren
Midolline     kleine kornförmige Nudeln
Ondine     Lasagneplatten gewellt
Orecchiette     Öhrchen
Paccheri     große Hohlnudeln
Pacchero     
Paglia e Fieno     wörtlich: Stroh und Heu – gelbe und grüne Bandnudeln
Paglia e Fieno Caserecce     gelbe und grüne Bandnudeln, apfelstrudelförmig aufgerollt
Pappardelle     breite Bandnudeln
Penne     schräg abgeschnittene Röhren
Penne a Candela     
Penne Doppia Rigatura     innen und außen geriffelte Penne
Penne Lisce     glatte Penne
Penne Mezzi Ziti Corte     dünne, kurze, glatte Penne
Penne Rigate     geriffelte Penne
Penne Ziti Corte Rigate     kurze, glatte Penne
Pennette     kleine Penne mit kurzer Garzeit
Pennettine     
Pennoni Lisci     dicke, schräg abgeschnittene Röhren
Perciatellini     
Pici     handgemachte Spaghetti aus der Toskana, beispielsweise mit Enten- oder Wildschweinragout
Pipe     größere Maccheroni-Variante
Pipe Rigate     stark gebogene, geriffelte Röhren
Pipette Rigate     stark gebogene, kleine geriffelte Röhren
Pireneri     
Pizzoccheri     Buchweizennudeln
Puntine     sehr kleine Suppennudeln
Quadrefiore     Quadrate mit geriffelten Kanten
Quadretti     viereckige Suppennudeln
Radiatori     kurze, gerippte, offene Hohlnudeln (nicht gedreht und nicht gebogen)
Ravioli     rechteckige, gefüllte Nudeltaschen
Reginette     Bandnudeln am Rand gewellt
Riccioli     gedrehte Nudeln
Ricciolini     kurze breite Nudeln mit einem 90-Grad-Dreh
Ricciutelle     wie Reginette, nur sehr kurz geschnitten
Ricciutelli     kleine gedrehte Suppennudeln
Rigatoni     dicke, geriffelte Röhren
Risi     kleine, reiskornförmige Nudeln
Risoni     reiskornförmige Nudeln
Rotelle     Räder
Rotini     spiralenförmig
Ruote     Räder
Saccottini     kleine gefüllte Täschchen
Sedani     leicht gebogene, dicke Röhren
Sedanini     leicht gebogene, dünne Röhren
Sigarette     
Sorprese     gedrehte Suppennudeln
Sospetti     
Spaccatelle     kurze, gebogene Nudeln
Spaghetti     lange bis extralange Nudeln
Spaghetti alla Chitarra     viereckige Spaghetti
Spaghetti Rigati     geriffelte Spaghetti
Spaghetti Tagliati     
Spaghettini     sehr dünne Spaghetti
Spaghettoni     dicke Spaghetti
Spighe     Form einer Getreideähre
Spiralini     spiralenförmig
Stelle     Sterne
Stelline     Sternchen
Strangozzi     handgemachte Spaghetti aus Umbrien/Marken, 24 Min. Kochzeit
Stringoli     kurze Nudelröllchen
Strozzapreti     wörtlich übersetzt „Priesterwürger“, kurze geschwungene Nudeln
Succhietto     
Tagliatelle     Bandnudeln
Taglierini     dünne Bandnudeln
Tagliolini     sehr dünne Bandnudeln
Tempesta     Suppennudeln
Tempestine     sehr kleine runde Suppennudeln
Tofe     riesige Schneckennudeln
Tofettine     
Torchio     
Torchietti     gedrehte Nudeln
Tortellini     ringförmige Nudeltaschen
Tortelloni     große, gefüllte Teigtaschen
Tortiglioni     gerippte und gedrehte Hohlnudeln
Treccine     kleine gebogene Suppennudeln
Trenette     schmale Bandnudeln (Synonym: Linguine)
Troccoli     Urform der Spaghetti (etwas kürzer)
Trofi     dünne verdrehte Nudeln
Trofiette     dünne verdrehte Nudeln
Tripolini     lange, breite, gewellte Nudeln
Tubetti     (auch Ditalini) kleinere Ditali
Vermicelli     mitteldicke Spaghetti, Fadennudeln
Vermicellini     dünnere Vermicelli
Ziti     lange, schmale Röhren
Zitoni     große, schmale Röhren

Bei Bedarf wird diese Liste erweitert.
Falls du eine Nudelform kennst, die hier nicht aufgeführt ist, schreib mir.

Nickname 04.05.2011, 21.46 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Lange Nudeln - Wissen

Nickname 04.05.2011, 14.26 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Auf der Suche nach dem Nudel-Star

Es gibt ja immer wieder nette Wege um von einer Internet-Aktion zu erfahren.

Diese Tage wurde mir ein recht großes Paket übergeben und ich hab mich gewundert, weil ich keine Post erwartete.
Ich öffnete das Paket und staunte nicht schlecht, als ich gut 6 Kilo Nudeln ans Tageslicht beförderte. Birkel hat mich beglückt, da aktuell bei "Deutschland wählt seinen Nudel-Star" die Nudelliebhaber gefragt sind. Ich kann also für die Aktion aus dem Vollen schöpfen und mich in den tollen Nudelsorten geschmacklich vertiefen.

Ich hab mich spontan gefragt, ob ich eine Lieblingsnudel habe und werde nun jede Packung durchprobieren, denn bis dato kann ich sagen: ich liebe alle möglichen Formen von Nudeln ;-)

Eine Lieblingsnudel hab ich aber inzwischen schon gewählt. :-)
Wie sieht das bei dir aus?
Gibt es (d)eine Lieblingsnudel?



Ach ja, die Nudelwahl erkennt man auch an den Aktionspackungen von Birkel-Nudeln. Auf jeder Aktionspackung findest du einen Gratis-Musik-Download den man bei musicstar einlösen kann. Wenn du an der Nudelwahl teilnehmen magst klicke hier> oder auch hier>.

Beim Stöbern auf der Webseite von Birkel bin ich auf die Nudel-Rezepte-Datenbank gestossen. Gut zu wissen, dass es sie gibt - man kann schliesslich nie genug Nudelrezepte haben :-)


Nickname 04.05.2011, 14.18 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Bandnudeln Vongole

bandnudeln.jpgFür 4 Personen
Zubereitungszeit 25 Minuten
 
500 g Bandnudeln
1 1/2 kg Venusmuscheln
halbe Tasse Olivenöl
1 Tasse Weisswein
3 Zitronenscheiben
1 Lorbeerblatt
1 Viertel Teelöffel Kreuzkümmel
2 Petersilienstiele
1 Schalotte
100 g Staudensellerie in Streifen geschnitten
2 Knoblauchzehen zerdrückt
200 g gewürfelte Tomatenstücke
150 g Zucchini in Scheiben geschnitten
2 Esslöffel Olivenöl
1 Bund Petersilie gehackt
Salz und schwarzen Pfeffer
 
Venusmuscheln abbürsten und waschen - offene Muscheln aussortieren;
Wasser mit Olivenöl, Weisswein, Zitronenscheiben, Lorbeerblatt, Petersilie, Kreuzkümmel und Schalotte - Pfeffer und Salz - kurz aufkochen lassen. Venusmuscheln hineingeben und leicht sieden lassen, bis alle Muscheln offen sind. Zur Seite stellen und warm halten.
 
Bandnudeln in Salzwasser 5-6 Minuten aldente kochen.  Knoblauch und Staudensellerie in Olivenöl glasig andünsten, Tomaten und Zucchini dazugeben und zirka 3 Minuten weiterdünsten - dann mit Pfeffer und Salz abschmecken. Die Bandnudeln in einem Sieb abtropfen und in eine vorgewärmte Schüssel geben. Gemüse und den Venusmusschelsud dazugeben, kräftig mischen mit Petersilie bestreuen und auf Teller verteilen.
 
Muscheln gelten ja als durchaus erotisierende Speise - also greift zu!!!

Nickname 04.01.2010, 22.16 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Gyros-Nudel-Auflauf

Zutaten für 6 Portionen
 
1 Kilo Gyrosfleisch
2 Gläser Pilze (Champignons)
500 g Gabelspaghetti
2 Becher süsse Sahne
1 Becher Creme fraiche
1 Tüte Zwiebelsuppe von Maggi oder Knorr
Pfeffer,
Salz
 
Zubereitung:

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
Das Gyrosfleisch anbraten.
Gabelspaghetti in Salzwasser al dente kochen.
Beides mit den Pilzen in eine Auflaufform geben.
Die Sahne, Creme Fraiche, und das Zwiebelsuppenpulver kalt verrühren und darübergeben.
In der Mitte des Ofens überbacken.

Wer es mag streut abschließend noch etwas Fetakäse über die fertige Portion. Das Essen lässt sich schnell vorbereiten und schmeckt mit einem griechischen Bauernsalat gaumenanregend!!

Nickname 25.11.2009, 15.49 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Farfalle-Hähnchen-Auflauf mit weißen Bohnen

farfalle1.jpg

2-3 Portionen

200 g Hähnchenbrustfilet
2 Eßl. Olivenöl
100 ml Schlagsahne
1 Beutel Knorr Fix für Nudel-Schinkengratin
1 Dose weiße Riesenbohnen (Abtropfgewicht 200 g)
120 g Farfalle
1 Bund Petersilie
20 g geriebener Käse oder mehr je nach Geschmack
 
Das Hähnchenbrustfilet waschen, abtupfen und würfeln, im heißen Öl rundherum braun anbraten und aus der Pfanne nehmen. Warm stellen. 400 ml kaltes Wasser und Sahne in die Pfanne geben. Beutelinhalt Fix für Nudel-Schinken-Gratin einrühren und unter Rühren aufkochen lassen - 1 Min.bei schwacher Hitze köcheln lassen.
 
Die Riesenbohnen abtropfen lassen und mit Fleisch und den Nudeln in einer gefetteten Auflaufform verteilen, Petersilie waschen, hacken und drüber streuen.
 
Sauce drübergießen, mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Umluft 175 Grad) zirka 30 Minuten backen.
 
Dazu passt ein leichter Rosé aus der Provence ...

Nickname 01.11.2009, 17.23 | (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Pasta-Aldente

Shoutbox

Captcha Abfrage



Deno
Danke für den Leichten Nudelsalat.
28.9.2009-10:24
Pasta Besta
Sehr kreative Pasta Seite! Eins - setzen! :-)
3.8.2009-18:21
Junifee
Ups!! Ich stelle gerade fest, dass hier schon lange nix mehr passiert ist...
29.6.2007-8:51
Mr. Pasta
Sehr informative Website! Weiter so!
13.1.2007-15:37
Mandy
Die Seite ist super! Hab schon oft hier rein geschaut. Nudeln in allen möglichen Variationen werden von uns (besonders von den Kindern) geliebt. Hier findet man tolle Anregungen. Weiter so!

GLG von Mandy
27.10.2005-9:12