Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: light

Leichter Nudelsalat

2 Portionen
 
100 g Spiralnudeln
Salz
1 Eßl. Sonnenblumenkerne (10 g)
1/2 Eisbergsalat
100 g Kirschtomaten
1/2 Gurke (50 g)
80 g fettarme Fleischwurst
150 g Naturjoghurt
1 Teelöffel Sahnemeerrettich
1 Teelöffel Schnittlauch
Pfeffer
 
Nudel in reichlich Salzwasser bissfest kochen, abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken.
 
Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten bis sie duften. Herausnehmen und abkühlen lassen.
 
Salat putzen, waschen und abtropfen lassen. Tomaten waschen und vierteln, Gurke schälen, längs viertels und die Kerne mit einem Teelöffel entfernen. Fruchtfleisch in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Fleischwurst in Würfel schneiden.
 
Nudeln, Salat, Tomaten, Gurke und Wurst in einer Schüssel vermengen.
 
Joghurt mit dem Meerrettich und 2 Esslöffel Wasser glattrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Schnittlauch unterrühren. Das Dressing über den Salat gießen und gut vermengen. Die Sonnenblumenkerne darüber streuen.
 
Variante:
 
Würziger wird der Salat mit Rucola und statt der Fleischwurst kann man auch/noch 2 Eier in Stücke geschnitten oder 150 g gekochte Putenbrust nehmen.
 
Pro Portion 391 Kalorien
 
19 g Eiweiss,15 g Fett, 44 g Kohlehydrate

Nickname 22.08.2009, 12.51 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Chili-Hackbällchen



Für 1 Portion:
300 g Zucchini
70 g Vollkornnudeln
120 g Tartar
Kräuter, Salz, Pfeffer, Rosmarin, Olivenöl
1 kl. Zwiebel
Knoblauchzehe
Chili gemahlen
10 g Paprikamark
200 g Tomaten aus der Dose

Tartar mit Paprikamark, Salz, Pfeffer und Kräuter vermengen, kleine Bällchen formen und in etwas Olivenöl anbraten. Hackbällchen aus der Pfanne nehmen und beseite stellen. Zucchini in dünne Scheiben schneiden und mit den Zwiebeln und dem gepressten Knoblauch andünsten. In der Zwischenzeit die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Tomaten aus der Dose, Rosmarin und Chili zu den Zucchini geben, vermengen. Zum Schluss die Hackbällchen dazu geben und etwas in der Sosse ziehen lassen. Nudeln abgiessen, auf einem Teller anrichten und mit Hackbällchen und Zucchinisosse anrichten. Mit Parmesan bestreuen. Servieren.

ca. 550 kcal

Nickname 06.08.2009, 18.40 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Nudeln mit Rucola-Petersilien-Pesto



Zutaten für 2 Personen:
80 g Nudeln
6 g Pinienkerne
70 g Rucola
Petersilie im Topf
30 ml Gemüsebrühe
1 TL Olivenöl
1 Knoblauchzehe
30 g gewürfelten Schinken
Pfeffer, frisch gemahlen
Parmesan

Nudeln in reichlich Salzwasser kochen. Während dessen die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Rucola waschen und abtropfen lassen. Die Hälfte des Rucola und die Petersilie feinhacken und ein schmales Gefäss geben. Die Pinienkerne, die Brühe und das Öl darunter rühren und mit dem Pürierstab zerkleinern. Den Knoblauch dazu pressen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Nudeln abgiessen, abtropfen lassen und mit dem Pesto und dem restl. Rucola vermengen. Auf Tellern anrichten und mit den Schinkenwürfeln und dem Parmesan garnieren.

Kochzeit: ca. 20 - 30 Min.
Pro Portion ca. 450 kcal
Schmeckt supersuperlecker!

Nickname 11.07.2009, 20.37 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Pasta-Aldente

Shoutbox

Captcha Abfrage



Deno
Danke für den Leichten Nudelsalat.
28.9.2009-10:24
Pasta Besta
Sehr kreative Pasta Seite! Eins - setzen! :-)
3.8.2009-18:21
Junifee
Ups!! Ich stelle gerade fest, dass hier schon lange nix mehr passiert ist...
29.6.2007-8:51
Mr. Pasta
Sehr informative Website! Weiter so!
13.1.2007-15:37
Mandy
Die Seite ist super! Hab schon oft hier rein geschaut. Nudeln in allen möglichen Variationen werden von uns (besonders von den Kindern) geliebt. Hier findet man tolle Anregungen. Weiter so!

GLG von Mandy
27.10.2005-9:12